Vortrag: Mobbing – ein unbekanntes Phänomen

Vortrag: Mobbing – ein unbekanntes Phänomen

Obgleich das Wort “Mobbing” schon lange in den alltäglichen Sprachgebrauch Einzug gehalten hat, sind die rechtlichen Konsequenzen zumeist unbekannt. Neben einer uneinheitlichen Definition und unterschiedlicher Bewertung der Mobbingfälle seitens der Gerichte gibt es viele weitere Probleme, die sich im Zusammenhang mit Mobbing ergeben. Während Europa sich gegen Diskriminierung einsetzt und Mobbing in vielen anderen Ländern bereits in den Gesetzen verankert ist, lässt diese Rechtsverbindlichkeit in Deutschland auf sich warten. Ein Vortrag, der die aktuellen Problempunkte in der rechtlichen Bewertung aufzeigt aber auch mögliche Lösungswege benennt.

Materialien:

  • Fachaufsatz zum Thema; Hartmann, Mobbing: Ein unbekanntes Phänomen – Tatort Arbeitsplatz, in:
    AuA 2016, 146 ff.