Bonkos’ kurze Filmkritik zu “Spider-Man: Homecoming”:

Bonkos’ kurze Filmkritik zu “Spider-Man: Homecoming”:

+ Story
+ “realistische” Action
+ Charaktere
+ charmante Witze
– trägt an manchen Stellen zu dick auf

Mit einer gelungenen Verknüpfung und Einbettung in das Avengers-Universum nimmt der neue Spider-Man-Streifen richtig Fahrt auf. Insbesondere die Story ist äußerst gut gelungen und lässt bei dem 2h 13min langen Film keine Langeweile aufkommen. Überzeugend sind die Charaktere, die – anders als sonst üblich – keineswegs eindimensional gezeichnet sind. Der Bösewicht ist nicht bloß Schurke, sondern eben auch Mensch. Die flapsige Art von Spider-Man in seinen jungen Jahren überzeugt genauso wie die Highschoolfreunde und der beschäftigte Tony Stark. Auf dem Boden gebliebene Actionszenen runden die Story ebenso ab wie lustige Captain-America Einspieler. Alles in allem ein vielschichtiger, unterhaltsamer und gelungener Action-Film der – auch wenn er an der ein oder anderen Stelle kurz etwas dick aufträgt – viel Freude bereitet. Absolute Empfehlung.

9/10 Punkte

Comments Are Closed!!!
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
602